Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Kunst’

Ich bin auf ein Bild gestoßen angefertigt von einer Künstlerin, deren Werkschaffen ich schon Jahre via deviantART verfolge, das seinen Weg durch einige homepages gefunden hat.

Glücklicherweise erzählt sie diesen Weg in ihrem immer wieder aktualisierten Kommentar nach: Das Bild und der Kommentar

Ich gebe hier mal die Kurzfassung in deutscher Sprache zum allgemeinen Verständnis wider:

Palnk ist hauptberuflich Zahnärztin. Sie fragte ihr gut bekannte Patienten, ob sie deren aus medizinischen Gründen angefertigten Röntgenaufnahmen für künstlerische Zwecke nutzen dürfte. Die 3 Patienten stimmten zu, worauf hin sie die Aufnahmen nutze um ihre Photoshop-Fähigkeiten zu trainnieren. Das Ergebnis ist dieses Bild.

Dieses wurde von jemandem hergenommen und auf tumblr weiterverbreitet, wo es zu einer großen Diskussion über Sexualität kam.

Danach ladete es mit fremdhinzugefügtem Text auf 9gag. Die Diskussion wurde, dem medium angemessen hier sehr flach und unfreundlich.

Und nun ist es wieder auf tumblr gelandet, wo ihm ein weiterer Text hinzugefügt wurde, der behauptet Alter, Geschlecht und Ethnie der beiden Menschen herausgelesen zu haben. Wie Palnk aber nun hier in ihrem Kommentar feststellt, hat der Verfasser damit aber nicht recht. Davon abgesehen, dass die Hand einer dritten Person gehört.

Ich bringe das alles zu Sprache weil ich einerseits die Künstlerin sehr verehre, andererseits auf verscheidene Dinge aufmerksam machen möchte.

Ist es nicht erstaunlich welche Wege und welche Wandlungen Bilder im Internet durchlaufen können? Sie lösen dabei produktive Diskussionen aber auch sinn- und zielloses Gehate aus.

Das Bild wurde fremdgenutzt (was grundsätzlich nicht sehr nett ist, ohne ie Urheberin zu fragen) um für Grenzübergreifende Liebe, aber auch für Wissenschaft zu werben. Beide Unternehmungen trafen auf einges an Gegenwehr.

Sowohl den Wissenschaften als auch der Kunst bin ich sehr zugetan und ich kann daher grundsätzlich beide Ansätze verstehen. Dass das Bild zu wirklich menschenverachtetnden Kommentaren geführt hat, bedauere ich allerdings sehr. Ich bin gespannt wohin der Weg dieses Bildes noch führen wird.

Advertisements

Read Full Post »

Ich will heute einmal mit euch teilen, wie meine Mitschriften aussehen können, wenn ich zum Spaß in Vorlesungen gehe.

Also keine Sorge Mama, normalerweise sind meine Mitschriften sehr genau und super zum auf die Prüfung lernen.

Wenn ich aber so wie diestags bei Herrn Professor Jahraus sitze und ihn über Zauberei in der Literatur sprechen höre, spielt mein Geist mit dem Stift und es entstehen wunderliche Mitschriften in meinem Ideenbuch.

Diese Vorlesung muss ich auch leider, schweren Herzens, sehr empfehlen. Denn Herr Jahraus erzählt mit viel Witz und angenehmer Sprache und sinkt dabei nie auf ein unwissenschaftliches Niveau. Man muss nicht immer seiner Meinung sein, er tut sie allerdings eindeutig, aber als solche markiert kund.

Warum habe ich nun darunter zu leiden diese Empfehlung auszusprechen? Der Grund ist schnell gesehen, wirft man einen Blick in den Hörsahl. Er ist bis zum bersten gefüllt, Studenten sitzen auf den Treppen und sogar im Tafelraum, und es wollte seit der ersten Woche nicht leerer werden. Dafür ist die Vorlesung wohl einfach zu unterhaltsam.

Read Full Post »

Ich habe euch hier ein paar Eindrücke der Sichten 13 in der Centralstation mitgebracht: Die Ausstellung ist wirklich sehenswert.

Model eines Freizeitzenrums

Freizeitzentrum

Kommentarwand

Kommentare wie auf einer Toilettenwand

Ausstellungsgäste

Gäste auf der Sichten 13

Frankfurterzoo Afrikaviertel

Vorschlag zur Gestalltung der Afrikaanlage des Frankfurter Zoos

Afrikaanlage

Blick auf die Afrikaanlage

Dings

Ich will mit diesem Ding spielen

Stühle

Stühle

EffiBriestCollage

EffiBriestCollage

Objekte

Objekte

Bilder von der Sichten13

Zeichnungen auf der Sichten 13

Bilder von der Sichten 13.2

Bäume, Musik, Städte

Read Full Post »